Michael


So, nun ist auch mal diese Seite dran. Es wurde ja auch wirklich mal zeit das hier mal was passiert. Nun da ich mein Techniker Studium beendet habe (erfolgreich!!!)
habe ich auch mehr Zeit mich etwas intensiver um die Page zu kümmern. In meinem (unserem) Leben hat sich eine Menge verändert, die wohl größte Veränderung geht an alle
meine Groopies, ich bin seit 20.02.2002 verheiratet! Mit wem brauche ich euch ja nicht erzählen. ;-)

Also, das da rechts, das bin ich! Diese Bilder sind 2001 auf Teneriffa entstanden. Irgendwie sieht das ja aus als wenn es aus nem Otto-Katalog ausgeschnitten wurde *ggg* In diesem Urlaub haben wir Anja und Sven kennengelernt. Sie kommen aus Gelsenkirchen und Studieren. Was habe ich auch mal gewusst, aber ich hab´s wieder vergessen :-)

In dem Urlaub habe ich es geschafft unseren Mietwagen zu Demolieren! Ich bin auf einer Passstraße über einen großen Stein gefahren und habe mir die Benzinleitung abgerissen. Dumm gelaufen, aber nach zwei Stunden hatten wir nen neuen Wagen, dann konnte es weiter gehen.

Da schaukelt er, wie ein kleines Kind!!!!!
Das war meine alte CBR 600F. Ich habe dieses Motorrad in einem sehr desulaten Zustand erworben! Ich habe sie von 1999 auf 2000 wieder so fertig gemacht, wie ich mir sie vorgestellt habe. Ich habe diverse Neuteile verwendet und sie komplett mit Airbrush lackiert. Ist doch ganz gut gelungen. Nun fährt sie in Finnland (ich hoffe sie fährt noch). Ich habe sie Anfang 2002 übers Internet verkauft (Schöne Grüße an Vesa!!) Mein ganzer Stolz
Nun Fahre ich eine SUZUKI RF 600. Leider hatte ich mit dieser Maschine zu Anfang kein großes Glück, da mir nach drei Wochen eine nette Dame die Vorfahrt genommen hat. Daraufhin bin ich erst in sie reingeknallt und dann auf der anderen Seite einem Mercedes entgegen gerutscht :-( da guckt man ganz schön dumm aus der Wäsche! Und da war sie hin, dachte ich. Die komplette Verkleidung war im Eimer und Öl leckte sie auch noch. Nachdem der Gutachter sie durch gesehen hatte, war ein Schaden von 3500Euro zusammen gekommen. Fast ein Totalschaden, aber da ich dieses Motorrad unbedingt weiter fahren wollte, ließ ich sie reparieren. Sie bekam eine komplette Verkleidung und noch diverse andere Teile. Ich nutze die Chance und nahm mich der alten Verkleidung an. So lackierte ich die verschrammten Stellen mit Airbrush über und brachte sie zum Lackierer. Dann baute ich die alte Verkleidung wieder dran. So habe ich für den Fall das mal wieder etwas passieren sollte Ersatz im Keller. Mein ganzer Stolz

START